top of page
Haus
Carport
Haus
Garten
Garten
Eingangsbereich
Diele
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Terrasse
Küche
Küche
Küche
Schlafzimmer 1
Schlafzimmer 1
Bad
Treppe
Schlafzimmer 2
Schlafzimmer 2
Bad
Bad

Objektbeschreibung

 

Dieses traumhaft gelegene Schwedenhaus mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wurde im Jahr 1999 errichtet. Bei einem Schwedenhaus fallen den meisten wohl die allseits beliebten Verfilmungen von Astrid Lindgren ein. Ein rotes Holzhaus mit weißen Fenstern und Türen. Dabei ist ein Schwedenhaus so viel mehr. Die Holzbauweise verschafft ihnen einen enormen Vorteil gegenüber massiven Bauweisen. Da Holz eine sehr gute Dämmeigenschaft besitzt, bleibt die Wärme im Haus und wirkt sich positiv auf den Energie- und Heizkostenverbrauch aus. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass der Baustoff Holz feuchtregulierende Wirkung besitzt und somit das ganze Jahr ein gleichbleibendes Wohlfühlklima herrscht. Das Satteldach ist mit Betondachsteinen in anthrazit eingedeckt. Die Fassade ist im Erdgeschoss verputzt und wurde mit einem dunkleren orangenen Farbanstrich versehen. Die Giebel des Hauses sind mit Holz verkleidet und in Rot gestrichen. Die 2-fach isolierverglasten Holzfenster sind im typisch schwedischen Look in Grün gehalten. Für die wohlige Wärme sorgt nicht nur die jedes Jahr gewartete Vaillant Brennwerttherme, sondern auch der Kaminofen. Sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss wird die Wärme durch die Wandheizkörper in den Räumen verteilt.
Das gesamte Grundstück ist mit einem Holzzaun umfriedet. Das Doppel-Carport welches, durch ein mechanisches Tor gesichert ist, alle zum Haus führenden Wege sowie die Terrasse sind durch solide Pflaster Arbeiten befestigt. Zum Basteln und Werkeln finden Sie genügend Nebengelass auf dem Hof. Der wunderschöne begrünte Garten lädt zu entspannten Nachmittagen mit Familie oder Freunden ein. Ihre Kinder mit oder ohne Fell können sorglos im Garten spielen, während Sie Kaffee und Kuchen oder das Abendessen vorbereiten.

Das Haus ist sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss mit Fliesen und einem hochwertigen Laminat ausgestattet. Von der großzügigen Diele können Sie jedes Zimmer separat begehen. Das offen gehaltene Wohnzimmer besticht nicht nur durch sein Platzangebot, sondern auch durch den Gang zur Südterrasse und den wunderbaren Kaminofen, welcher das gesamte Erdgeschoss beheizen kann. Die Küche ist derzeit mit einer Einbauküche ausgestattet, diese könnte von den neuen Eigentümern als Übergangslösung übernommen werden. Durch die Größe von fast 15 m² und den quadratischen Schnitt findet in der Küche ein großzügiger Esstisch problemlos seinen Platz. Das erste Schlafzimmer verfügt über eine angenehme Größe und würde sich als Kombination zwischen Homeoffice und Gästezimmer anbieten. Das geflieste Tageslichtbad ist mit einer Dusche ausgestattet. Der Hauswirtschaftsraum verfügt über großzügige Unterbringungsmöglichkeiten für Vorräte, Staubsauger und Co.
Über die Hartholztreppe gelangen Sie in das Obergeschoss. Hier finden Sie zwei identisch groß geschnittene Schlafzimmer vor. Das vierte Schlafzimmer ist nur minimal kleiner als die anderen beiden und bietet Ihnen genügend Platz für ein Doppelbett und einen großzügigen Kleiderschrank. Das geflieste Tageslichtbad ist mit einer Dusche ausgestattet, verfügt jedoch über Platzreserven, um eine Badewanne nachzurüsten.
Der begehbare Spitzboden eignet sich ideal als Unterstellmöglichkeit für Weihnachtsdeko und Co.

Lage

 

Groß Mohrdorf ist in der nördlichsten Ecke des Festlandes von Mecklenburg-Vorpommern gelegen und liegt etwa 15 km nordwestlich von Stralsund und etwa 20 km östlich von Barth. Zum Gemeindegebiet gehören die Insel Bock, die Inselgruppe Kleine Werder und die Halbinsel Großer Werder. Der Ortsteil Nisdorf liegt am Grabow, einem Teil des Barther Boddens. Der nordöstliche Teil der Gemeinde befindet sich im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Größere Waldgebiete der sonst landwirtschaftlich dominierten Gemeinde befinden sich bei Kinnbackenhagen und auf der Insel Bock. Durch Groß Mohrdorf führt die Landesstraße 213 Buschenhagen - Stralsund. Die Nachbarorte sind Günz (4 km westlich) und Hohendorf (2 km östlich). Die Entfernung zur nächstgelegenen Anschlussstelle Grimmen-West der Bundesautobahn 20 beträgt etwa 43 Kilometer. Der nächste Bahnanschluss befindet sich in Stralsund mit Anschlüssen in Richtung Berlin, Rostock und Sassnitz.

Hohendorf gelang es durch die Sanierung vom Schloss Hohendorf in den Jahren 2017-2019 seinen Bekanntheitsgrad auszudehnen. Mitten im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Wenn Sie die Ruhe und die Nähe zur Ostsee und dem Barther Bodden Lieben und Ihre Kinder bedenkenlos spielen gehen lassen möchten, sind Sie hier genau am richtigen Platz. Einkaufsmöglichkeiten, Kitas und Schulen finden Sie im ca. 5 km entfernten Ort Prohn.

Einfamilienhaus mit großzügigem Grundstück in Hohendorf

18445 Hohendorf

Preise & Kosten

 

  • Kaufpreis: 270.000,00 €

  • Courtage für Käufer beträgt: 3 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

  • Courtage für Verkäufer beträgt: 3 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Größe & Zustand

 

  • Zimmer: 5

  • Anzahl Schlafzimmer: 4

  • Anzahl Badezimmer: 2

  • Wohnfläche ca.: 125,75 m²

  • Grundstück ca.: 1.043 m²

  • Baujahr: 1999

  • Etage: 2

  • Zustand: gepflegt

  • Verfügbar ab: nach Vereinbarung

  • Besichtigung: nach Vereinbarung

  • Endenergiebedarf: 96,10 kWh/(m²·a), C

Ausstattung

  • Bad mit Dusche, Wanne und Fenster

  • Böden: Fliesenboden, Laminat

  • Holzfenster

  • Kamin

  • Terrasse

  • Abstellraum

  • Dachboden

  • Doppelcarport

  • Garten, Terrasse

  • Anschlüsse: DSL-Anschluss

bottom of page